`

Medienrecht Medien | Presserecht | Persönlichkeitsrechte

Medienrecht | Rechtsanwalt Köln Jens Reininghaus

Presseberichte sowie Beiträge im Fernsehen und im Internet prägen maßgeblich die öffentliche Meinungsbildung. Zudem ist es im digitalen Zeitalter für jedermann möglich, über Dienste im Internet wie Blogs und/oder soziale Medien wie Facebook, Twitter und XING etc. Berichte und Fotos einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Ein unwahrer Bericht oder ein kompromittierendes Foto über ein Unternehmen oder eine Person kann so schnell gravierende - wenn nicht gar existenzielle Folgen - für den Betroffenen haben.

Bei der Verletzung von Persönlichkeitsrechten von Privatpersonen oder Unternehmen bzw. einer Verletzung des Rechtes am eigenen Bild stehen dem Verletzten eine ganze Reihe wirksamer zivilrechtlicher Ansprüche gegen den Verletzer – und unter Umständen auch gegen Dritte (z.B. Internetportale) zu - um die Verletzung zu beseitigen und den angerichteten Schaden auszugleichen. 

Gerne helfen wir Ihnen Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche geltend zum machen und Ihren guten Ruf wiederherzustellen. Selbstverständlich vertreten wir Sie auch im Falle einer Abmahnung, einstweiligen Verfügung oder Klage in diesem Bereich.


Leistungen im Medien- und Presserecht im Überblick

 

Im Bereich des Medien- und Presserechts sind wir insbesondere in den nachfolgenden Bereichen tätig:

    • Außergerichtliche und gerichtliche Verfolgung von Verletzungen des Persönlichkeitsrechts sowie des Rechtes am eigenen Bild durch Wort- und Bildberichterstattung in klassischen Presseerzeugnissen sowie in den neuen Medien.
    • Abwehr von Beseitigungs-, Unterlassungs-, Schadensersatz-, Gegendarstellungs- und Widerrufsansprüchen - Verteidigung gegen eine Abmahnung, einstweilige Verfügung und/oder eine Klage;
    • Beratung vor Veröffentlichung einer Berichterstattung (auch Verdachtsberichterstattung - insbesondere Abwägung zwischen Persönlichkeitsrechten sowie der Meinungs- und Pressefreiheiheit im konkreten Fall).

 

Sofern Sie uns beauftragen möchten, stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per e-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.  


Mehr zu diesem Thema

Wie ist die Rechtslage bei der Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch Äußerungen und Bewertungen im Internet und anderen Medien?

Sie haben Fragen?